Tokio
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Tokio

Tokio: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Tokio

Die Top 10 der Aktivitäten in Tokio

Die japanische Hauptstadt ist mutig und bescheiden, chaotisch und geordnet zugleich, und Leute beobachten ist hier so spannend wie die Sehenswürdigkeiten. Sie werden auch tolles Essen, außergewöhnliche Einkaufsmöglichkeiten und ein einzigartiges Nachtleben entdecken. Hier kommt ein bunter Strauß der wichtigsten Orte in Tokio!

Tokyo Tower

Tokios Antwort auf den Eiffelturm bietet Touristen mehr als nur eine Aussichtsplattform. Hier befinden sich auch das Guinness World Records Museum, ein Aquarium und ein Wachsmuseum!

Harajuku

Der vor allem als Herz von Tokios Jugendkultur bekannte Bezirk bietet einzigartige Boutiquen und Restaurants. Sie können auch einfach Macha-Tee schlürfen und die vorbeigehenden Menschen beobachten.

Senso-ji-Tempel

Tokios meistbesuchter Tempel ist ein Ort für Gottesdienste, und ein Hotspot des Tourismus zugleich. Das elegante Gebäude ist elementarer Bestandteil jeder Stadtrundfahrt.

Meiji-Schrein

Wenn Sie meinen, Senso-ji sei ein wenig überlaufen, besuchen Sie den anmutig schlichten Meiji-jingu Schrein, der dem Kaiser im 19. Jahrhundert gewidmet wurde, der Japan dem Westen geöffnet hat.

Tokyo Skytree

An klaren Tagen können Sie bis Fujisan sehen, aber erst in der Nacht zeigt sich, wie atemberaubend die Aussicht vom höchsten Gebäude Japans wirklich ist! Es ist täglich geöffnet von 08:00 bis 22:00 Uhr.

Kaiserpalast von Tokio

Der auf dem Gelände der alten Burg Edo erbaute prächtige Schlosspark lädt zu gemütlichen Geschichtsführungen ein. Sie sind kostenlos, müssen aber online im Voraus gebucht werden.

Tokyo National Museum

Die weltweit größte Sammlung japanischer Kunst und Kunstwerke - von antiker Keramik zu majestätischen Skulpturen und Samurai-Schwertern – darf man wirklich nicht verpassen!

Shibuya Crossing

Was gibt es in Tokio kostenlos zu sehen? Das alle 2 Minuten stattfindende organisierte Chaos auf dem verkehrsreichsten Fußgängerübergang der Welt. Noch beeindruckender wird es natürlich, wenn er überfüllt ist, also kommen Sie zur Hauptverkehrszeit!

Katzencafé

Katzencafés sind ein überraschend alltäglicher Anblick, aber welches besuchen? Entdecken Sie das märchenhafte Dekor des Temari no Ouchi in Musashino, oder ungewöhnliche Rassen im Chiyoda Neko Jalala.

Tsukiji Fischmarkt

Sind Sie Frühaufsteher? Der weltweit größte und belebteste Fischmarkt öffnet täglich ab 5:00 Uhr zur Thunfischauktion und bietet viele Verkaufsstände mit frischestem Sushi zum Frühstück!

Tipps für Ihre Reise nach Tokio

Wann ist die beste Reisezeit?

Der Sommer zieht Besucher in Strömen in die ohnehin bereits überfüllte Stadt. Die beste Reisezeit ist von September bis November: Die Temperatur bleibt moderat bis warm, und das Ende der Hochsaison bedeutet weniger Menschenmengen und kürzere Schlangen. Das Herbstlaub verwandelt viele von Tokios Sehenswürdigkeiten völlig, und der Frühling ist natürlich die Zeit für Parks, Bäume und Blumenschmuck!

Wie viele Tage sollte man bleiben?

Erstbesucher sollten mindestens 4 oder 5 Tage buchen, um Tokio zu erkunden. Ein paar Tage mehr erlauben Ihnen, auch andere große Städte wie Kyoto oder Osaka zu besuchen. Nicht, dass Sie nur an den Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt kleben müssen!

Wie bewegt man sich in der Stadt fort?

Taxis sind unglaublich teuer und stecken oft in hartnäckigen Staus. Tokio erkunden Sie am besten über sein umfangreiches U-Bahn-Netz. Informationen in englischer Sprache gibt es kaum, also bereiten Sie Ihre Reise gut vor und bitten Sie ruhig Bahnhofspersonal oder Pendler um Hilfe!

Gut zu wissen

  • Sprache
    Japanisch
  • Währung
    JPY (¥)
  • Zeitzone
    UTC (+09:00)
  • Landesvorwahl
    81
  • Beste Reisezeit
    Der Herbst bietet milde Temperaturen, weniger Schlangestehen und schönes Laub!

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Tokio

Die besten Sehenswürdigkeiten in Tokio

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Tokio

Möchten Sie alle Aktivitäten in Tokio entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Tokio: Was andere Reisende berichten

Hat super viel Spaß gemacht, alles wurde verständlich erklärt und vorgemacht. Die zwei Sushiköchinen waren super lieb, und wir haben viel zusammen gelacht. Das Sushi war super lecker, die Rezepte bekommt man am Ende auch noch dazu. Wir waren nur zwei Personen beim Kurs, was wir wohl "Corona" zu verdanken hatten aber um so besser! Die Adresse war leicht zu finden.

Tokio: Sushi-Kurs Bewertet von Lisa, 31.03.2020

Im Großen und Ganzen ein toller Ausflug. Besonders der Ausblick auf dem Fuji Berg war wirklich wunderschön. Wir haben Glück gehabt den Fuji zu sehen weil schönes Wetter war. Bei Schlechtem Wetter lohnt es sich nicht hin zu fahren. Allerdings war der Outlet am Ende etwas unnötig da man schon nicht mehr wirklich Lust hatte noch zu shoppen.

Ab Tokio: Tagestour zum Fuji und Kawaguchiko-See Bewertet von Anonym, 07.03.2020

Tolle sehr interessante Tour einzig auf den Besuch in der Shoppingmall könnte man verzichten. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt wesegen wir den Mount Fuji nicht sehen konnten, empfiehlt sich also nur bei gutem Wetter

Ab Tokio: Tagestour zum Fuji und Kawaguchiko-See Bewertet von Anonym, 16.03.2020

Hat alles super geklappt...Gerät lag schon im Hotel bei Ankunft bereit, hat super funktioniert ( Anleitung war gut verständlich) und uns super durch die Stadt begleitet

Perfect! One of our highlights in 3 months Japan. Very good teacher and tasty reciepes! If you want to learn how to make good Sushi - go there!

Tokio: Sushi-Kurs Bewertet von Marie, 25.03.2020