Punta Cana
Natur & Abenteuer

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Sightseeing in Punta Cana

Möchten Sie alle Aktivitäten in Punta Cana entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Punta Cana: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.1 / 5

basierend auf 440 Bewertungen

Die Kommunikation und Abholung erfolgte einfach und korrekt. Altos de Chavon wurde leider im Eilschritt durchlaufen- was uns aber auch bewusst war. Dafür waren wir da fast alleine. Auf den Katamaran hingegen waren wir ca 60 Leute. Dennoch war es echt toll, auch der Badestop im Meer bei der Sandbank. Wir haben sogar Seesterne gesehen. Dann waren wir ca 2,5 Stunden auf Saona und es gab dort was zu essen und auch auf dem Boot die ganze Zeit was zu trinken. Zurück ging es mit dem Speedboot und auf dem Rückweg hielten wir an einem kleinen Cafe an, in dem man Souvenirs kaufen konnte, aber nicht musste. Von der Organisation, Preis und Optik der Insel wirklich zu empfehlen

Tolle Tour in die Anmuya Berge. Ziplining macht echt Spass und die Umgebung ist einmalig schön. Hilfsbereite, freundliche Betreuung auf der ganzen Tour, ich habe viel über Land und Leute erfahren. Die Affen sind echt süss, obschon ich mir den „Park“ etwas anders vorgestellt hatte. Wir wurden quasi in der Gruppe durch den Käfig geführt. Aber hat mir trotzdem gefallen. Der Rücktransfer dauerte etwas lange, weil wir noch auf Teilnehmer von anderen Aktivitäten warten mussten und das Mittagessen hat leider wegen Corona nicht stattgefunden. Dennoch 5 Sterne von mir, die verschiedenen Guides und Helfer waren allesamt kompetent, witzig und zuvorkommend.

Es hat uns sehr gefallen, dass man zwischen Morgens und Nachmittags wählen konnte. Einen so nahen Kontakt zu klein Affen hatten wir bisher noch nicht. Auf die Gesundheit der Affen hat man auch geachtet., so dass ein unkontrolliuertes Füttern vermieden wurden. Bei der Fahrt dort hin hat man aufgrund der offenen LKW´s auch etwas vom Land gesehen. Uns hat auch gefallen, dass etwas über Kaffe, Kakau, Vanille und Kokus erzählt wurde. Man konnte etwas kaufen, mußte aber nicht. Das habe ich bei anderen Anbietern auch schon anders erlebt. Der Guide hatte sich Mühe gegeben allen Teilnehmern in mehreren Spachen die gewünschten Informationen zu geben.

Abholung super, Transfer okay (aber war sehr lange mit unnötigem Stop zum shoppen), dann 1.5 Std gewartet bis man auf ein Speedboot konnte ( viel zu lange), leider kein Deutscher Guide wie gebucht! dennoch war es sehr schön, Essen Trinken waren gut und eine schöne Fahrt zurück mit dem Katamaran; wir waren am Ende 11 Stunden unterwegs

Der Ausflug war wirklich sehr schön. Was man bemängeln muss, der Zeitpunkt der Abholung fand mit einer ein stündigen Verspätung statt. Wir wurden dann mit einem Kleinbus noch einige Zeit durch die Gegend gefahren ohne irgendwelche Informationen. Der eigentliche Ausflug fing im Grunde 2 1/2 später an.