Merzouga

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Merzouga

Sightseeing in Merzouga

Möchten Sie alle Aktivitäten in Merzouga entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Merzouga: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2’836 Bewertungen

Die Tour selber war super organisiert und es kam zu keinen Problemen. Der Fahrer Reda war das Beste was uns passieren konnte, da er oft an Spots angehalten hat, als er gesehen hat, dass alle gespannt aus dem Fenster geschaut haben. Er hatte immer einen lockeren Spruch auf Lager und war super gelaunt. Die Tour selber hat super viel Spaß gemacht! Zwei Negativpunkte wären da allerdings, weshalb ich einen Punkt abgezogen habe. Der “Guide“ in Ait Benhaddou hat uns gezwungen an der Tour teilzunehmen, auch wenn in der Beschreibung steht, dass die Tour freiwillig ist und man das Dorf definitv auch alleine erkunden kann. Er meinte, dass entweder alle an der Führung teilnehmen müssen oder keiner und wir unseren Pass abgeben müssen. Er hat zum Dorf selber zwei Sätze gesagt und uns anschließend alleine gehen lassen, was wir auch ohne Guide geschafft hätten. Zweiter Negativpunkt ist, dass die ganze Fahrt eine Verkaufsfahrt ist und versucht wird, dass man überall einkauft. Die Tour ist zu empfehlen!

Die Tour ist der Wahnsinn und absolut empfehlenswert! Unser Fahrer ist sicher und gut gefahren. Die einzelnen Sehenswürdigkeiten sind einfach großartig und definitiv eine Reise wert. Auch wenn sich einige Touristengruppen an den Stopps der Tour tummeln, hat man genügend Platz und Ruhe, sich seinen Eindruck machen zu können. Also überfüllt waren die Sehenswürdigkeiten nicht! Auch die Zeit, die man an den Sehenswürdigkeiten hatte, war vollkommen ausreichend. Auch die Verpflegung in dem Hotel und auch in der Sahara waren wirklich gut. Das einzige, was wirklich verbesserungswürdig wäre, sind die Restaurants, an denen man zur Mittagspause hält. Diese fanden wir von der Auswahl der Speisen nicht so super. Also insgesamt zwar eine anstrengende Tour, weil man wirklich viel und lange im Bus sitzt, abeeer sie war das Highlight der Reise! :)

Es war super organisiert, unser Fahrer, Mohammed war sehr nett, sprach Englisch und ist sicher gefahren. Leider fand ich das zu viele Touristen gleichzeitig in die Wüste geschafft wurden, das beraubt einem dann doch sehr der romantischen Vorstellung welche man vllt hat :). Ist aber um die Jahreszeit wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Besser Ende Dezember planen da ist es auch warm und es sind weniger Touristen vor Ort. Aber ansonsten hat es sehr viel Spaß gemacht und hat wunderbar funktioniert!

Tolle Tour, vor allem die Wüste war wirklich beeindruckend. Unser Fahrer Mohamed Bajo war freundlich/witzig und hat darauf geachtet, dass wir nach der Tour wieder sicher in unsere Unterkunft kommen. Klar hat man auch längere Strecken zu fahren, aber es lohnt sich, weil man in den 3 Tagen einiges sehen kann.

Insgesamt eine tolle Tour, sehr lange Busfahrten aber das muss man in Kauf nehmen um die Natur zu sehen. Die Unterkünfte waren super und die Verpflegung auch. Außer die Mittagessen: man wird gezwungen bei überteuerten Restaurants zu essen und wird ganz schön viel Geld zusätzlich los.