Disneyland Paris

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Entdecken Sie die besten Attraktionen in Disneyland Paris

Disneyland Paris bietet einige der weltweit führenden Themenpark-Attraktionen, die es mit ihrem einzigartigen und charmanten retro-futuristischen Design locker mit dem Pendant in den USA aufnehmen. Für alle, die sich die wichtigsten Highlights des Parks nicht entgehen lassen wollen, haben wir hier unsere Empfehlungen für Disneyland Paris.

  • Star Wars Hyperspace Mountain

    1. Star Wars Hyperspace Mountain

    Starten Sie bei dieser Attraktion in den Weltraum durch und unterstützen Sie die Rebellenallianz im Kampf gegen das böse Imperium.

  • Phantom Manor

    2. Phantom Manor

    Das Phantom Manor ist Paris‘ Antwort auf die kalifornische Haunted Mansion. Diese aufwändige Geisterbahn ist ideal für die ganze Familie, so lange sie nicht allzu schreckhaft ist!

  • Ratatouille: The Adventure

    3. Ratatouille: The Adventure

    Erleben Sie die Welt aus der Perspektive der Nager und huschen Sie mit Remy und seinen Freunden durch eine riesige Küche. Dieses 4D-Erlebnis umfasst alle Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche von Gusteaus berühmtem Pariser Restaurant.

  • Star Tours: The Adventures Continue

    4. Star Tours: The Adventures Continue

    Der Star-Wars-Simulator wurde in den meisten Disney Parks weltweit für ein jüngeres Publikum aktualisiert, aber die Fans der Original-Trilogie werden die klassische Version in Paris lieben.

  • Big Thunder Mountain

    5. Big Thunder Mountain

    Bei diesem Klassiker werden Sie über eine wilde Eisenbahnstrecke gejagt, die sich durch Wasser, Höhlen und eine epische Landschaft aus imposanten Bergkuppen schlängelt!

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie kommt man hin?

    Die Anreise zum Disneyland Paris: Der Park befindet sich etwa 30 Kilometer außerhalb der Hauptstadt. Der nächste Bahnhof ist in Marne-la-Vallée/Chessy, wo komfortabler Direkt-Anschluss an die Eurostar-Züge besteht. Direkte Shuttlebusse gibt es von allen Pariser Flughäfen.

  • Wo übernachten?

    Viele offizielle Hotels liegen am oder in der Nähe des Parkgeländes. Neben dem parkeigenen Disneyland-Hotel ist besonders in den Wintermonaten Disney‘s Sequoia Lodge zu empfehlen. Für knappere Reisebudgets eignet sich zum Beispiel Disney‘s Hotel Santa Fe.

  • Wie viele Tage?

    Um so viel wie möglich von Ihrem Besuch zu haben, sollten Sie im Normalfall mindestens 2 Tage einplanen. Wenn Sie mit den Kindern zur Hauptsaison kommen wollen, sollten Sie jedoch mindestens 3 daraus machen, damit es sich lohnt.

  • Wie viel Handgeld?

    Für eine vierköpfige Familie müssen Sie allein für Speisen und Getränke mit etwa 200 bis 300 EUR pro Tag rechnen. Mit einer Pauschalbuchung im Voraus sparen Sie also Zeit und Geld. Der Rest hängt davon ab, wie sehr Sie sich in den Geschäften austoben möchten!

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Der Park ist in der Regel von 09:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.
  • Preis
    Der Preis für ein reguläres Tagesticket für Disneyland Paris für einen Erwachsenen beginnt bei 85 EUR.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Die Mitarbeiter des Parks helfen Ihnen bei Fragen gerne weiter, und zur Orientierung gibt es praktische Übersichtskarten.
  • Anfahrt
    Der nächstgelegene Flughafen ist Charles de Gaulle. Von dort sowie von Paris aus gelangen Sie direkt mit dem Zug zum Ressort.
  • Weitere Tipps

    • Wenn Sie Fahrkarten zum Resort buchen möchten, wählen Sie Marne-la-Vallée/Chessy als Bahnhof aus.

    • Planen Sie Ihre Ausgaben im Voraus: Eine vierköpfige Familie gibt allein für Speisen und Getränke etwa 200 bis 300 EUR pro Tag aus!

Disneyland Paris: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.1 / 5

basierend auf 1’451 Bewertungen

Nachdem es einen Streik gegeben hat, war die Verbindung zum Disneyland mit einer langen Warteschlange verbunden. Letztendlich sind wir aber doch ins Disneyland gekommen. Nachdem so viele Menschen dort waren, war es nicht mehr möglich Fastpasse für die einzelnen Attraktionen zu bekommen. Die Fastpässe bekommt man nur im Park selber neben den Attraktionen, sind limitiert und waren nach 5 Minuten vergriffen. Fazit: mehr als 120 Minuten Wartezeit bei allen Attraktionen was wir uns aber nicht geben wollten. Die Parks sind schön und weitreichend aber mehr zum spazieren gehen, für essen und trinken und in den Shops zum einkaufen. Die Warteschlangen für das Essen war in jedem Restaurant sehr lange. An einem Tag kann man die Attraktionen leider nicht nutzen. Die Parade war schön aber es empfiehlt sich früher an der Straße zu stehen da man sonst nichts von den Wägen mehr mitbekommt da so viele Leute das sehen wollen.

An sich hat alles funktioniert. Wir hatten die Tickets nicht ausgedruckt sondern nur in der App und konnten deswegen nicht sofort in den Bus einsteigen. Wir mussten auf einen weiteren Mitarbeiter warten, der Tickets mitbrachte, deswegen verzögerte sich unsere Anreise etwas. Vor Ort wurde uns mitgeteilt, dass wir um 19:45 am Bus warten sollten, damit dieser um 20 Uhr losfahren könne. Im Internet steht die Uhrzeit 20:30 also Rückreisezeit. Wir hatten extra diese Zeit gewählt, damit wir noch eine Show um 19:45 anschauen können, was dann leider ausfiel. Auf den Hinweis, dass im Internet eine andere Uhrzeit steht, wurde uns gesagt, das wäre die Zeit für den Sommer und nicht für den Winter. Das war etwas Schade

Hat alles perfekt funktioniert. Wir wurden ziemlich schnell auf die verschiedenen Busse aufgeteilt. Nach ca 1h waren wir dann im Disneyland. Der Tag im Disneyland war natürlich wunderbar. Am Abend sind wir dann wieder zu dem vereinbarten Treffpunkt gegangen und dort hat schon der Bus gewartet. Kann ich auf jedenfall empfehlen.

Abholung und Rückfahrt hat super geklappt, wir bekamen sofort die Tickets und mussten nicht anstehen sondern konnten sofort in den Park. Einziges Manko war das es nicht wie abgebildet der Disney Bus war sondern ein ganz normaler Reisebus aber sonst alles top ;)

Transfer war gut organisiert. Bei der Rückfahrt ließ uns der Busfahrer bis zur Abholzeit am Bahnsteig warten, obwohl er nur einige Meter entfernt stand. Da alle müde und kaputt waren, wäre es schön gewesen, die Wartenden einsteigen zu lassen.