1. Ungarn
  2. Zentralungarn
  3. Budapest
  4. Jüdisches Viertel Budapest

Stadtrundgang durch das alternative Budapest

Produkt-ID: 28818
Galerie anzeigen
Ungarn hat seine Grenzen am Dienstag, dem 1. September, für Ausländer (mit Ausnahme von tschechischen, polnischen und slowakischen Staatsbürgern) geschlossen, mit einigen Ausnahmen wie etwa für diplomatische Besuche und andere Notfälle. Das Einreiseverbot bleibt mindestens bis zum 1. Oktober 2020 bestehen.
Entdecken Sie Street Art und die alternative Kultur von Budapest bei einem sich ständing änderndem Rundgang in Buda und Pest. Lassen Sie die Touristenpfade hinter sich und besuchen Ruinen-Bars, erleben Sie Live-Musik, Kunstgalerien und Hipster Läden.
Über diese Aktivität
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Dauer: 2.5 Stunden
Startzeit 15:00
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch

Teilnehmende und Datum wählen:

Laden ...

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Erkunden Sie Budapest anhand seiner Street Art und alternativen Szene
  • Spazieren Sie in kleinen Gruppen, um einen persönlichen Austausch zu ermöglichen und um viele Fragen stellen zu können
  • Entdecken Sie versteckte Cafés, Bars, Galerien, Designerläden, Studios, Clubs mit Live-Musik und Szenetreffpunkte
  • Erleben Sie die örtliche Street-Art-Szene und erfahren Sie mehr über Graffitti- und Straßenkünstler
  • Haken Sie bei Ihrem Guide nach, um aktuelle Informationen zu Aktivitäten für den Rest des Tages zu erhalten
Beschreibung
Erkunden Sie die Seiten von Budapest, die Sie bei anderen Touren nur selten zu Gesicht bekommen. Genießen Sie bei diesem 3-stündigen Rundgang wenig bekannte Attraktionen und historische Orte. Erleben Sie die Undergroundszene der Stadt: Von der Musik über die Mode zur Kunst. Erkunden Sie lieber die Zukunft als das was in der Vergangenheit liegt.

Begeben Sie sich außerhalb der Touristenorte und sehen das Jüdische Viertel von Budapest, in dem die alternative Szene der Stadt blüht. Genauso wie in Ost-Berlin nach der Wende, werden die vernachlässigten Viertel zu den interessantesten der Stadt. Erfahren Sie mehr bei einem Besuch bei besetzten Häusern, Kulturzentren, verlassenen Synagogen und Kunstgalerien. Halten Sie an, um einen Kaffee oder ein Bier zu trinken in einem Kunst- und Kaffeekollektiv oder in einer der angesagten Ruin-Bars, Radworkshops und analogen Fotogalerien.
Inbegriffen
  • Rundgang
  • Professioneller Guide
  • Eintritt
Nicht inbegriffen
  • Transport zum Treffpunkt
  • Transfer vom Endpunkt der Tour
  • Speisen und Getränke
  • Trinkgeld
Nicht geeignet für
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Der Treffpunkt ist an den Stufen vor der großen Evangelischen Kirche am Deak Ferenc Ter, im Zentrum von Pest. Alle Metrolinien halten in Deak Ferenc Ter, sowie auch viele Busse. Halten Sie nach Ihrem Guide Ausschau, der einen blauen Alternative Budapest Flyer dabei hat.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen
Bitte mitbringen
  • Schutzmaske, Schal oder Tuch
Bitte beachten Sie
• Aufgrund der Art der Orte, die besucht werden, kann sich die Reiseroute zu jeder Zeit, ohne Ankündigung ändern. Sämtliche Änderungen werden im Interesse der Gäste unternommen, damit Sie die neuesten Entwicklungen der sich ständig wandelnden Szene erleben können.
• Umbuchungen werden nur nach Verfügbarkeit gewährt und können nicht garantiert werden.
• Touren finden bei jedem Wetter statt und Gäste werden gebeten, sich dem Wetter nach zu kleiden. Es muss Teilnehmern möglich sein bis zu 3,5 Stunden zu Fuß, mit kurzen Pausen, gehen zu können.

Ab CHF 20.55 pro Person

Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4.6 / 5
basierend auf 96 Bewertungen
Übersicht
Service
4.5/5
Organisation
4.6/5
Preis-Leistung
4.4/5
Sicherheit
4.8/5

Angeboten von

Absolute Tours

Produkt-ID: 28818