Alcatraz
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket

Alcatraz: Tickets & Besichtigungen

Alcatraz: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in San Francisco

Alle 204 Tickets & Touren

Die bekanntesten Alcatraz-Insassen

Auf Alcatraz, der Festung aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg, sind heute noch Seevögelkolonien und der älteste Leuchtturm der Westküste zu finden. Aber wenn die Wände des ehemaligen Gefängnisses sprechen könnten, würden sie auch so einiges über die gefährlichsten Verbrecher der amerikanischen Geschichte erzählen. Hier ist ein Überblick!

Al Capone in Alcatraz

Al Capone in Alcatraz

Al Capone, der wahrscheinlich bekannteste Gangster aller Zeiten, wurde 1934 auf der Insel in Zelle 181 eingesperrt. Es heißt, dass er sich mit dem Leben im Gefängnis schwer tat.

Robert Franklin Stroud

Robert Franklin Stroud

Der "Birdman von Alcatraz" saß vorher im Gefängnis von Leavenworth ein und mauserte sich während der Haft dort zu einem anerkannten Ornithologen. Auf Alcatraz durfte er allerdings keine Tiere halten!

Mickey Cohen

Mickey Cohen

Harvey Keitel erhielt für seine Darstellung von Cohen im Film Bugsy einen Oscar als bester Nebendarsteller. Die Rolle war eine gebührende Hommage an den Mann, der so ziemlich jedes Hollywood-Gangster-Klischee erfunden hat!

James

James "Whitey" Bulger

Bevor er zu einem der gefürchtetsten Gangsterbosse der Vereinigten Staaten avancierte, verbrachte der notorisch brutale Bulger drei Jahre im Gefängnis von Alcatraz. Inzwischen ist der "Bogeyman of Boston" in Florida inhaftiert.

Frank Morris, John Anglin und Clarence Anglin
Foto: Derek Key @Flickr (CC BY 2.0)

Frank Morris, John Anglin und Clarence Anglin

1962 schmiedeten die drei einen ausgefeilten Plan, mit dem ihnen der einzige erfolgreiche Ausbruch aus Alcatraz gelang. Was nach der Flucht mit ihnen passierte, lässt sich nur erraten.

Unsere Tipps

Wie kommt man hin?

Die Insel Alcatraz liegt in der Bucht vor San Francisco und ist nur mit der Fähre zu erreichen. Sie setzt am Pier 33 an der Straße The Embarcadero in San Francisco ab.

Beste Besuchszeit

In der gesamten Bay Area um San Francisco ist es im Sommer oft recht neblig. Deswegen sind das späte Frühjahr und der frühe Herbst am besten geeignet, um Alcatraz zu besichtigen. Der Mai und der Juni sind für die Vogelbeobachtung ideal.

Beste Tageszeit für eine Besichtigung von Alcatraz

Das kommt nur darauf an, ob Sie Alcatraz den ganzen Tag lang erkunden möchten. Falls ja, sollten Sie sich natürlich so früh wie möglich auf den Weg machen. Es ist immer nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern auf der Insel erlaubt, damit es nicht zu voll wird. Planen Sie also ein, dass Sie möglicherweise etwas warten müssen.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Fähre verkehrt täglich ab 9 Uhr.
  • Preis
    Der Preis für Tickets für Alcatraz variiert. Karten für Erwachsene sind ab 30 USD erhältlich.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Erleben Sie Alcatraz als Teil einer Hop-On/Hop-Off-Tour, zu der auch Sehenswürdigkeiten wie die Golden Gate Bridge gehören. So sparen Sie Geld, denn der Tourguide versorgt Sie überall mit allen wichtigen Infos.
  • Anfahrt
    Alcatraz ist nur mit der Fähre zu erreichen. Zum Pier gelangen Sie mit der Linie F des Metro-Systems von San Francisco.
  • Weitere Tipps

    • Auf der Insel gibt es steile Hügel, also tragen Sie geeignetes Schuhwerk.

    • Bringen Sie eine Jacke oder einen Pullover mit, denn an der Küste wird es manchmal recht kühl!

Alcatraz: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.5 / 5
basierend auf 4'482 Bewertungen

Alcatraz super! Hop-on/ Hop-off enttäuschend!

Die Fahrt nach Acatraz und der Aufenthalt auf der Insel waren super interessant und es lohnt sich diese Tour zu machen. Von den Hop-on/Hop-off Bussen waren wir sehr enttäuscht! Die Busse war völlig überfüllt und wir mussten manchmal im Bus stehen und konnten wenig von der Stadt sehen. Durch Staus auf den Straßen haben die Touren lange gedauert und die Busse sind meistens zu spät gekommen. Wir konnten nicht alles sehen was wir wollten und entschied uns nicht mehr mit den Bussen zu fahren. Unser Ticket für 72 Stunden hat sich also nicht gelohnt. Es lohnt sich aber die Nachttour zu machen, diese war super und wir konnten San Francisco in der Nacht bestaunen.

Der Reiseführer hat die Tour sehr informativ gestaltet; empfehlenswert

Gut: Reiseführer Torsten hat die interessantesten Sehenswürdigkeiten in SF sehr gut erklärt und beantwortete auch ausführlich alle gestellten Fragen. Noch okay: Die "Reisegesellschaft" bestand mehrheitlich aus Italienern (wir waren die einzigen deutschen Teilnehmer). Der Reiseleiter musste also , immer auf italienisch + deutsch übersetzen, er bewältigte diese Aufgabe jedoch gut Weniger gut: Die Abholung war etwas verwirrend, da wir erst zum Schluss erfuhren, dass wir nochmals in einen anderen Bus umsteigen mussten Insgesamt waren wir mit der Organisation + Durchführung zufrieden und können die Tour weiterempfehlen

San Francisco: Stadtrundfahrt mit Alcatraz-Besuch Bewertet von

Viel gesehen und gute Informationen zu einem angemessenen Preis

Super Preisleistungsverhältnis. Der Guide war sehr nett und versorgte uns (4 Personen im Kleinbus) mit vielen Informationen, ging auf unsere Besichtigungswünsche ein und hielt gerne für Fotostopps an. Das einzige Manko war, dass wir eine Tour mit deutschem Liveguide gebucht hatten, unser Guide aber nur englisch sprach. Wären wir länger in San Francisco geblieben, dann hätten wir die Tour allerdings verschieben können (Angebot des Guides). Der 3 1/2 stündigen Stadtrundfahrt schloss sich ein ca. 2 1/2 ständiger Besuch von Alcatraz an, was ebenfalls unbedingt empfehlenswert ist.

San Francisco: Stadtrundfahrt mit Alcatraz-Besuch Bewertet von

Super Tour, hat wirklich Spaß gemacht. Aber....

Die Citytour war wirklich gut geführt und sehr informativ. Man hat alles wichtige kurz gesehen. Alcatraz war einfach der Wahnsinn. Allerdings hatten wir erst Alcatraz und dann die Bustour gebucht. Der Anbieter hat dies leider einfach gedreht. Letzten Endes hat alles funktioniert. Aber in dieser Reihenfolge hätten wir die Tour wohl nicht bei GYG gebucht. War aber trotzdem ein voller Erfolg. Ich würde mir wünschen, dass man nicht einfach ohne zu fragen, umgebucht wird. Auf Nachfrage kam man mir etwas „entgegen“.

Sehr interessante Stadtrundfahrt mit tollem Guide.

Wir würden pünktlich um 09:00 Uhr in unserem Hotel von unserem Guide Thorsten abgeholt. Während der nächsten knapp 4 Stunden sahen und erfuhren wir vieles über San Francisco. An den wichtigsten Hotspots hatten wir genügend Zeit um Fotos zu schiessen und die Umgebung zu erkunden. Vielen herzlichen Dank an Thorsten für die kurzweilige und informative Führung Die Ticketübernahme und der Besuch von Alcatraz haben auch problemlos funktioniert.

San Francisco: Stadtrundfahrt mit Alcatraz-Besuch Bewertet von