Akropolis (Athen)

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Akropolis in Athen

Jahrtausendelang war die Akropolisdas Zetrum athenischer Kultur und Gottesverehrung. Sie ist ein Herzstück westlicher Kultur und gilt mittlerweile als eines der bekanntesten Weltkulturerbe und sollte auf keiner Sightseeing-Liste fehlen. Wir sagen Ihnen warum.

  • Geologie hat den Grundstein für die athenische Kultur geformt

    1. Geologie hat den Grundstein für die athenische Kultur geformt

    Bereits in der Steinzeit waren die niedrigen Höhlen und steilen Hänge der vielen Kalksteinberge das Zuhause der Ureinwohner Athens, und die berühmten Frischwasserquellen waren sehr wahrscheinlich Inspiration für den Mythos der Fruchtbarkeitsgöttin Athena.

  • Der ehemalige Sitz der Regierung

    2. Der ehemalige Sitz der Regierung

    Akropolis bedeutet übersetzt "der höchste Punkt". Und da es zudem der am besten geschützte Ort der Stadt war, eignete es sich perfekt als Sitz des Athenischen Königs, bis sich die Gelegenheit ergab, die Regierungsgebäude außerhalb der Stadt zu errichten.

  • Die ursprünglichen Gebäude wurden von Persern zerstört

    3. Die ursprünglichen Gebäude wurden von Persern zerstört

    Die Akropolis hatte gerade einmal 30 Jahre lang der Gottesverehrung gedient, bevor sie von den Persern 430 v.Chr. besetzt wurde. Daraufhin begann Perikles ein Bauprojekt, das über 50 Jahre dauern sollte.

  • Bis 1687 war sie in verhältnismäßig gutem Zustand

    4. Bis 1687 war sie in verhältnismäßig gutem Zustand

    Seit 1458 war der Parthenon osmanischer Besatzungsstandort. Während des venezianisch-osmanischen Krieges haben jedoch die Venezianer die Tempel der Akropolis massiv zerstört, als sie ihre gesamten Schießpulvervorräte in die Luft jagten.

  • 1975 begann die Restaurierung

    5. 1975 begann die Restaurierung

    Die archäologisch unschätzbar wertvolle Stätte wird teilweise immernoch restauriert. Trotzdem können Sie auf Ihrer Tour durch die Ruinen den Parthenon, das Erechtheion, den Tempel der Athena Nike und das Tor der Propyläen bewundern.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Sollte ich Tickets für die Akropolis kaufen?

    Der Eintritt für die Akropolis beginnt ab 12 EUR. Umgehen Sie die langen Schlangen am Schalter und kaufen sie Ihre Tickets im Voraus!

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Die Akropolis öffnet um 8-20 Uhr von April bis Oktober und 8-17 Uhr von November bis März.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Täglich geöffnet von 8-20 Uhr im Sommer und 8-17 Uhr im Winter.
  • Preis
    Eintritt für Erwachsene ab 12 EUR.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Es ist auf jeden Fall zu empfehlen. Werfen Sie einfach mal einen Blick auf die beliebtesten Touren.
  • Anfahrt
    Die Akropolis ist von den meisten Hotels und dem Stadtzentrum in Athen zu Fuß zu erreichen!
  • Weitere Tipps

    • Ziehen Sie bequeme Schuhe an!

    • Wenn Sie im Hochsommer kommen, dann ziehen Sie sich eher leicht an und denken Sie an ausreichend Trinkwasser!

Sightseeing in Akropolis (Athen)

Möchten Sie alle Aktivitäten in Akropolis (Athen) entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Akropolis (Athen): Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 6 791 Bewertungen

Unsere "Kleingruppe" bestand aufgrund der Situation nur aus uns (3 Personen). Unserer Reiseführerin hat sich sehr viel Mühe gegeben und uns sehr interessante Dinge erzählt – das enorme Fachwissen ist bemerkenswert. Die 3 Stunden waren sehr informativ und haben uns Spaß gemacht. Da wir eine so kleine Gruppe waren, haben wir auch abweichende Fragen (Athen, Griechenland und Tourismus generell) gestellt und haben auf alles eine kompetente und interessante Antwort bekommen. Sehr zu empfehlen!

Wir haben das erste Mal über "Get your Guide" gebucht. Unser Wunsch eine individuelle Führung zu erhalten, wurde optimal erfüllt. Frau Rosa war eine sehr engagierte Tourleiterin. Sie hat sehr ausführlich und interessant alles erklärt. Sie hat auch sehr viel Geduld bei unseren vielen Fotopausen bewiesen. Wir würden jederzeit wieder eine Tour mit Frau Rosa machen und können Sie wärmstens empfehlen.

nettes freundliches Personal. Achtung nicht an jeder Haltestelle. Fahrtzeit ist relativ lange . in den meisten Ländern ist nach 17:30 meistens Schluss hier ging es bis nach 19:00. 20€ für 48 Stunden ist ein super Preis. um 5€ gibts Upgrade für die Riviera Line. die Intervalle mit 30 Min waren auch meistens eingehalten

Akropolis-Führung mit Eva war definitiv das Highlight unseres Aufenthalts in Athen.... dicht gefolgt vom Aufenthalt im Acropolis View Hotel.... Außerdem hatten wir das Glück, dass wir die Eva ganz für uns hatten. Es waren 2 sehr interessante Stunden.

Eine Tour die als „Must have“ unverzichtbar ist. Costas hat mich, an entlegenen Orten, fernab des Tourismus, gebracht.